Eine schöne Wohnzimmereinrichtung mit Ledercouch und Couchtisch

Das Wohnzimmer ist in der Regel der ganze Stolz der Wohnung oder des Hauses. Es ist der Raum, in welchem die ganze Familie zusammenkommt. Damit hat er die Küche abgelöst, in welcher sich noch bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Familie versammelt hat, da es hier am wärmsten war. Doch spätestens seit in jedem Raum auf eine Heizung zurückgegriffen werden kann, hat sich das Zentrum des Hauses verschoben. Außer wenn aus einer Feier mal wieder eine „Küchenparty“ (nicht so eine) wurde und sich die Gäste dort versammeln.

Grundausstattung des Wohnzimmers

Im Wohnzimmer spielt sich der größte Teil des Lebens in der Wohnung ab. Dabei schauen die Bewohner nicht nur Fernsehen und DVD, sondern spielen auch Gesellschaftsspiele, lesen spannende Romane oder entspannen sich einfach. Aus diesem Grund sollte die Einrichtung so gewählt werden, dass das Zimmer die verschiedenen Funktionen erfüllt. Gleichzeitig sollten die Möbel  aufeinander abgestimmt sein, damit im Wohnzimmer keine unruhige Atmosphäre herrscht. Zur Grundausstattung des Wohnzimmers gehören mehrere Regale und Sideboards, die viel Platz für Bücher, CDs sowie DVDs bieten. Kernstück stellt die Couch dar, die sowohl bequem sein als auch aus einem pflegeleichten Material bestehen sollte. Schließlich landen auf ihr schnell Chips- und Kekskrümel. Gegenüber befindet sich der Fernseher, der so ausgerichtet ist, dass jeder von dem Sofa aus einen guten Blick auf das Bild hat. Tipp, für ein großes Wohnzimmer eignet sich eine Wohnzimmerwand.

Die Couch braucht einen Tisch

Schließlich fehlt noch ein kleiner Tisch vor dem Sofa. Couchtische fallen in der Regel niedriger aus als andere Tisch, so dass Bücher und Knabbereien vom Sofa aus erreichbar bleiben. Wer mag, dekoriert ihn mit einem Tischläufer oder einer Glasschale. Couchtische gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Von ausgefallenen Designs bis zu schlichten Ausführungen aus Holz und Glas ist auf dem Möbelmarkt nahezu alles dabei.